Publikation

Brandenburg baut II informiert über Bauvorhaben des Landes

Neues Fenster: Bild - Titelseite von Brandenburg baut II - vergrößern Titelseite von Brandenburg baut II

Der Neubau des Hans-Otto-Theaters in Potsdam, der Wandel des denkmalgeschützten Bahnhofsgebäudes in Luckenwalde zur Bibliothek oder der Umbau des Carl-Thiem-Klinikums in Cottbus – das Land Brandenburg hat in den vergangenen Jahren landesweit viel und vielfältig gebaut. Der für Landesbauten zuständige Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB) begleitete allein zwischen den Jahren 2006 und 2010 Bauvorhaben mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 1,1 Milliarden Euro. Von der Europäischen Union, dem Bund oder dem Land geförderte Bauten wurden daneben baufachlich geprüft; sie besaßen im gleichen Zeitraum ein Volumen von weiteren rund 2,7 Milliarden Euro. Mit dem hochwertigen Bildband werden die interessantesten öffentlichen oder öffentlich geförderten Bauvorhaben in Brandenburg der vergangenen Jahre komprimiert vorgestellt. Die Spannbreite der Architektur und Bauten ist dabei groß: Sie reicht von der Sanierung des Kreuzgangs des Stifts Neuzelle (Oder-Spree) und der Einrichtung eines Klostermuseums in dem historischen Gemäuer bis zur Errichtung einer Photovoltaik-Anlage an einem Parkhaus in Eberswalde. Insgesamt werden 107 verschiedene Bauvorhaben in ganz Brandenburg mit dem Buch vorgestellt.

Egal ob moderne Architektur, sanierte Baudenkmale oder gar kulturhistorischer Bestand, mit „Brandenburg baut II“ kann man manches Kleinod zwischen Elbe und Oder entdecken. Die Publikation zeigt etwa sehenswerte Fotos vom restaurierten früheren St. Pauli Kloster in Brandenburg/Havel oder stellt öffentliche Bauten vor, in die die meisten Brandenburgerinnen und Brandenburger sonst selten Einblick haben – wie das Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wildau oder die Staatsanwaltschaft in Frankfurt (Oder). Neben Architekturaufnahmen bekannter öffentlicher Bauten wie dem neuen Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt, der neuen Zuschauertribüne beim Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse (Ostprignitz-Ruppin) oder dem Staatstheater Cottbus gibt es auch weniger bekannte Blickfänge wie den Neubau der Elbebrücke Mühlberg (Elbe-Elster).

Zu jedem der 107 ausgewählten Bauvorhaben gibt es neben hochwertigen Bildern Angaben zum Bau, zu den Baukosten, den Architekten und den Nutzern der Gebäude in Steckbriefform. Kurze, informative Texte zu den Bauten ergänzen den Architekturführer.

Das Buch ist ausschließlich beim Ministerium der Finanzen erhältlich oder hier per Internet zu bestellen.

Letzte Aktualisierung: 15.09.2015
Bookmarken bei
Facebook Twitter Google Bookmarks VZ Netzwerke Delicious StumbleUpOn

Von der Vision zur Wirklichkeit

Titel: Von der Vision zur Wirklichkeit

"Von der Vision zur Wirklichkeit"
Bildband zum Landtagsneubau in Potsdams historischer Mitte.
hier erhältlich


Publikation

Titelseite von Brandenburg baut II

Brandenburg baut II - ein hochwertiger Bildband über die Bauvorhaben des Landes

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit